top of page
  • Magnus Kyre

5 Dinge, die wir von Generation Z lernen können... 💡

Die Generation Z kann sich ihr Selbstbewusstsein leisten, denn die künftigen Kolleg/innen werden dringend gebraucht. Doch für Vertreter/innen anderer Generationen stößt manche Forderung auf Erstauen. Zeit, auf 𝟱 𝗣𝘂𝗻𝗸𝘁𝗲 zu schauen, die wir voneinander lernen können:


1️⃣ 𝗔𝗿𝗯𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻, 𝗮𝗯𝗲𝗿 𝗮𝗻𝗱𝗲𝗿𝘀: Es geht nicht darum, künftig nicht zu arbeiten - sondern unter anderen Rahmenbedingungen. In einem Job, der Arbeit und Leben stärker miteinander in Verbindung bringt und der sich flexibler als bisher gestaltet.


2️⃣ 𝗙𝗹𝗲𝘅𝗶𝗯𝗶𝗹𝗶𝘁𝗮̈𝘁 𝗳𝗼̈𝗿𝗱𝗲𝗿𝗻: Flexibleres Arbeiten funktioniert - das hat die Pandemie gezeigt. Das bisherige Korsett aus 9 to 5 (bzw. 8 to 6) wird mehr und mehr hinterfragt und gelockert. Und da geht noch was!


3️⃣ 𝗩𝗼𝗻𝗲𝗶𝗻𝗮𝗻𝗱𝗲𝗿 𝗹𝗲𝗿𝗻𝗲𝗻: Viele junge Menschen probieren bereits Dinge aus, die für viele langjährig Beschäftigte weiterhin undenkbar sind: Einstieg mit nur 70% Arbeitszeit, 1 Monat Auszeit nach einem größeren Projekt oder Workation. Dies sind wertvolle Erfahrungen für ein gegenseitiges Verständnis und organisationales Lernen.


4️⃣ 𝗦𝗲𝗹𝗯𝘀𝘁𝘃𝗲𝗿𝗮𝗻𝘁𝘄𝗼𝗿𝘁𝘂𝗻𝗴 𝘀𝘁𝗮̈𝗿𝗸𝗲𝗻: Freiheit ist Lebensqualität - und erfordert Verantwortung. Was würde passieren, wenn man stärker darauf vertraut, dass jede/r für sich am besten weiß, wie man seine Arbeit bestmöglich erledigt?


5️⃣ 𝗚𝗲𝘀𝘂𝗻𝗱𝗲𝗿 𝗥𝗲𝘀𝘀𝗼𝘂𝗿𝗰𝗲𝗻𝘂𝗺𝗴𝗮𝗻𝗴: Viele Z-ler/innen haben z.B. bei ihren Eltern erlebt, wie diese Arbeit um jeden Preis erfüllt haben. Es lohnt sich, zwischendurch für sich zu prüfen, wie stimmig sich die aktuelle Job-Situation noch gestaltet. Um daraus dann konkrete Maßnahmen abzuleiten.

Von Generation Z lernen

👉 Von Generation Z lernen bedeutet: Der Wunsch, Leben und Arbeit in eine gute Balance mit ausreichend Flexibilität zu bringen, ist somit kein Modethema der Gen Z. Es erlaubt allen Generationsgruppen ein Arbeitsleben zu gestalten, welches das individuelle 𝗟𝗶𝗳𝗲 & 𝗪𝗼𝗿𝗸 𝗶𝗻 𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗴𝘂𝘁𝗲 𝘂𝗻𝗱 𝘀𝘁𝗶𝗺𝗺𝗶𝗴𝗲 𝗕𝗮𝗹𝗮𝗻𝗰𝗲 bringt.


Was ist der Aspekt, den ihr für die Gestaltung eures Arbeitslebens gerne von Generation Z übernehmen würdet?


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page