top of page
  • Magnus Kyre

Was ist deine große Überschrift fürs neue Jahr?🔮

Aktualisiert: 25. Mai


Ein Jahresrückblick bietet eine wunderbare Gelegenheit, nicht nur oberflächlich auf vergangene Ereignisse zurückzublicken, sondern sich auch Zeit zu nehmen für eine tiefe Reflexion, die persönliches Wachstum und die eigene Weiterentwicklung für das kommende Jahr maßgeblich beeinflussen kann.


Für mich ist solch eine Reflexion ein wenig wie ein vielschichtiges Musikstück, das aus verschiedenen Melodien, Harmonien und Rhythmen besteht. Es lädt uns ein, bewusst innezuhalten und die verschiedenen Facetten der vergangenen Monate zu erkunden. Deshalb spreche ich gerne auch vom "Sound deines Lebens":

 

  • Welche Momente liefen besonders reibungslos und erfüllend ab, und welche haben uns herausgefordert und zu persönlichem Wachstum inspiriert?

  • Gab es Meilensteine, auf die wir stolz zurückblicken können, und welche Erfolge haben uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

  • Welche Hindernisse haben wir überwunden, und welche unerwarteten Überraschungen haben unser Jahr auf bereichernde Weise geprägt?

  • Gab es auch schmerzhafte Erfahrungen, aus denen wir wichtige Lektionen und Erkenntnisse gewonnen haben?


Da kommt vielleicht am Jahresende unter Umständen ganz schön viel zusammen.


 

Und diese Reflexion dient nicht nur als Rückblick auf vergangene Ereignisse, sondern kann auch auch eine solide Basis für die bewusste Gestaltung und Ausrichtung auf das kommende Jahr bilden :

 

  • Welche Gewohnheiten oder Glaubenssätze möchten wir bewusst hinter uns lassen, um Platz für neues Wachstum und neue Erfahrungen zu schaffen?

  • Worauf möchten wir unseren Fokus künftig verstärkt oder reduziert legen, um unsere Ziele zu erreichen und unsere persönliche Entwicklung voranzutreiben?

  • Und welche konkreten Schritte werden wir als nächstes unternehmen, um unsere Visionen Wirklichkeit werden zu lassen?


Indem wir uns diese Fragen stellen und ehrliche Antworten finden, können wir einen klaren Fahrplan für das neue Jahr entwickeln und uns bewusst auf den Weg zu unseren Zielen machen.

Magnus reflektiert das Jahr

Damit du diese Fragen beantworten und dir dein Ziele klar definieren kannst, haben habe ich dir einige meiner Lieblingsübungen aus verschiedenen Bereichen der Wertearbeit, Life Design und Positiver Psychologie zusammengestellt. 🎀


Diese Übungen sollen dich dabei unterstützen, den Sound deines kommenden Jahres bewusst zu gestalten und eine klare Vision für die Zukunft zu entwickeln.


So kannst du beispielsweise deine persönlichen Werte identifizieren und sicherstellen, dass deine Ziele mit diesen Werten im Einklang stehen.


Übrigens: Die Übungen kannst du jederzeit durchführen, nicht zwingend am Ende eines Jahres. Ich persönliche nutze z.B. den Start in das zweite Halbjahr oder meinen Sommerurlaub gerne, um mich bewusst auszurichten und mich auf das zu fokussieren, was mir besonders wichtig ist und im Alltag vielleicht wieder mal etwas untergegangen ist.


Was ist deine große Überschrift fürs neue Jahr?


Für den Sound deines Lebens wünsche ich dir viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß! Und bei Fragen melde dich gerne bei mir: magnus.kyre@letspurpose.com.


Sound deines Jahres
.pdf
PDF herunterladen • 770KB

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page