top of page
  • Magnus Kyre

🔭 Werte und Zufriedenheit in der Arbeitswelt

Aktualisiert: 8. März


In unserer heutigen, sich ständig wandelnden Welt sind Werte mehr als nur Schlagworte. Sie dienen als verlässliche Wegweiser in unserer beruflichen Entwicklung und als Kompass, einen für uns stimmigen und authentischen Weg zu gestalten. Ob bei der Wahl des Arbeitsplatzes, in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen oder in der Karrieregestaltung – Werte spielen eine entscheidende Rolle.


Gleichzeitig haben in den letzten Jahren viele Unternehmen verstärkt auf Wohlfühlmaßnahmen gesetzt, um die Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden zu steigern. Vom bekannten Obstkorb über Tischkicker bis hin zu kostenlosen Massageeinheiten wird einiges geboten. Dabei wird deutlich, dass viele Feelgood-Maßnahmen lediglich eine kosmetische Bekämpfung von Symptomen darstellen.


Denn verschiedene aktuelle Studien zeigen: die Unternehmenskultur ist inzwischen Haupttreiber für den wirtschaftlichen Erfolg in Unternehmen. Und damit auch zentrale Stellschraube, wenn es um Wohlfühlen und Bindung von Mitarbeitenden geht.


 

Die konkrete Ausdrucksform von Werten

Unsere Werte manifestieren sich in unserem eigenen Tun. Die klare Definition und konsequente Umsetzung unserer Werte schaffen eine authentische Grundlage für unser Handeln. Authentizität wiederum bildet das Fundament für Vertrauen – sowohl für andere als auch für uns selbst.


In der Führungsarbeit gewinnen Werte an Bedeutung. Führungskräfte, die ihre eigenen Werte und die des Unternehmens leben, können Teams besser motivieren und inspirieren. Mitarbeitende, die sich mit den Unternehmenswerten identifizieren können, zeigen nachweislich höheres Engagement und Zufriedenheit.


Werte dienen als Orientierung in Zeiten des Wandels. Menschen, die sich ihrer eigenen Werte bewusst sind, sind resilienter und können Veränderungen konstruktiver bewältigen. In einer Welt, die von ständigem Wandel geprägt ist, wird die Fähigkeit zur Anpassung zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor.


 

Werte als Wegweiser für eine erfüllende Arbeitswelt und Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Die oben genannten Ausdrucksformen von Werten verdeutlichen ihre fundamentale Bedeutung. Die bewusste Auseinandersetzung mit eigenen Werten schafft eine zentrale Grundlage für authentisches Handeln und nachhaltigen Erfolg. Werte sind nicht nur leere Versprechen; sie sind handlungsleitende Prinzipien, die uns in allen Aspekten unserer beruflichen Entwicklung unterstützen.


Doch oftmals hat man den Eindruck, dass sich diese Sichtweise noch nicht durchgesetzt hat. Auch heutzutage werden Kultur, Werte und Sinn statt mit betriebswirtschaftlicher Relevanz oftmals noch belächelt, wenn nicht sogar mit einem Touch Esoterik in Verbindung gebracht.

Doch die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zeigen: hier besteht Handlungsbedarf! Denn nur dort, wo Menschen (selbst)wirksam werden können, einen Beitrag zum großen Ganzen leisten und ein Gefühl von Zugehörigkeit erfahren, bleiben Unternehmen langfristig erfolgreich.


Die Integration von Werten in den beruflichen Alltag bietet somit nicht nur persönlichen, sondern auch organisationalen Mehrwert. Unternehmen, die eine werteorientierte Kultur pflegen, schaffen ein Umfeld, in dem Mitarbeitende sich engagieren, inspiriert fühlen und Veränderungen positiv gegenüberstehen. Statt Obstkorb geht es also vielmehr um echtes Interesse, Wertschätzung, Partizipation und Flexibilität (und ja: auch um das Gehalt).


Insgesamt zeigen die vielfältigen Facetten, wie Werte als Wegweiser eine bedeutende Unterstützung für eine erfüllende und erfolgreiche berufliche Entwicklung darstellen. In einer Welt, die von Veränderungen geprägt ist, sind Werte nicht nur Orientierungspunkte, sondern auch Schlüssel zu einer nachhaltigen und authentischen beruflichen Reise. Daher sollten wir uns bewusst mit unseren eigenen Werten auseinandersetzen – zum Beispiel mit den vielfältigen Ansätzen der Positiven Psychologie und Life Design – und sie als Kompass nutzen, um unseren individuellen Weg zu gestalten.


Quellen:

EY (2023). EY Jobstudie 2023: Motivation, Zufriedenheit und Work-Life-Balance.

Heidrick & Struggles (2021). Aligning Culture with the Bottom Line: How Companies Can Accelerate Progress.

Rose, N. (2019). Arbeit besser machen: Positive Psychologie für Personalarbeit und Führung.


 

Für alle, die noch mehr rund um "Werte in der Arbeitswelt der Zukunft" erfahren möchten, füge ich an dieser Stelle einen Auszug aus meinem virtuellen Impuls in einer gekürzten Fassung bei.


✅ Übrigens: Wenn du zu Themen aus der Positiven Psychologie oder Life Design 1x pro Monat einen kurzen Impuls mit aktueller Inspiration, neuen Themen und Veranstaltungen erhalten möchtest, dann registriere dich gerne zu meinem Newsletter!


Werte als Wegweiser


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page